[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[mail][/mail]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Esther
Beiträge: 9 | Zuletzt Online: 21.07.2015
Registriert am:
05.08.2013
Geschlecht
keine Angabe
    • Esther hat einen neuen Beitrag "'Spuren', Oktober 2014, Mainz" geschrieben. 28.09.2014

      Lieber Tobi,
      danke für das Einstellen des Programms! Könntest du noch das "Voraussichtlich" ( am IEG) wegmachen? Danke!
      Herzlich
      Esther

    • Esther hat einen neuen Beitrag "'Spuren', Oktober 2014, Mainz" geschrieben. 24.09.2014

      Liebe AGlerinnen,
      angehängt die in der mail angekündigten Texte.
      LG
      Esther

    • Esther hat einen neuen Beitrag "'Spuren', Oktober 2014, Mainz" geschrieben. 31.08.2014

      Ihr Lieben,
      im Anhang meine Korrekturvorschläge.
      Über schnelle Reaktionen eurerseits würden wir uns freuen, um das Exposé sobald wie möglich fertigstellen zu können.
      Herzliche Grüße
      Esther (mit Franziska und Menja)

    • Esther hat einen neuen Beitrag "Änderungswünsche/Ergänzungen" geschrieben. 02.04.2014

      Lieber Tobi,
      eigentlich würde verlinken reichen meiner Meinung nach, aber da die Gießener Seite ja bald geschlossen wird, geht das dann vielleicht nicht mehr und es wäre besser, es unabhängig zu speichern (wenn ich dich richtig verstanden habe)?
      Gruß
      Esther

    • Esther hat einen neuen Beitrag "Änderungswünsche/Ergänzungen" geschrieben. 02.04.2014

      Lieber Tobi,
      bitte für mich folgendes ändern:

      Dr. Esther Möller, Leibniz-Institut für Europäische Geschichte Mainz:
      "Die Rotkreuz-und Rothalbmondbewegung als kulturelle Kontaktzone"

      Das Projekt beschäftigt sich mit der Geschichte der Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung insbesondere in der arabischen Welt. Am Beispiel der Dachorganisation und ihrer unterschiedlichen nationalen Gesellschaften wird nach kulturellen und religiösen Unterschieden und Gemeinsamkeiten in den Vorstellungen von Wohltätigkeit gefragt. Außerdem stehen die Fragen von Kooperation und Konflikt europäischer und arabischer humanitärer Akteure im Zentrum der Analyse, um so, ausgehend von Archivmaterial in Genf, London und Kairo, kritisch der Frage nachzugehen, ob angesichts von Krisensituationen kulturelle Differenzen überwunden oder im Gegenteil verstärkt werden.

      Außerdem ist der Link auf meine IEG-Seite nicht ganz passend:
      http://www.ieg-mainz.de/institut/personal/moeller

      Vielen Dank für alles!

      Viele Grüße
      Esther

Empfänger
Esther
Betreff:


Text:

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen